Die Neurowissenschaften lehren uns, dass unser Gehirn ständig Lernerfahrungen macht und abspeichert. Menschen lernen und entwickeln sich laufend weiter - ein Leben Lang!

Die Entwicklung von Individuen und sozialen Systemen geschieht immer auf der Basis von Erfahrungen, die sie mit Personen und anderen Systemen im Verlauf ihrer Lebensgeschichte gemacht haben. In unserer Arbeit mit Menschen und Organisationen sind wir bestrebt, den Prinzipien Rechnung zu tragen, welche für die Entwicklung biologischer und sozialer Systeme relevant sind.

Entwicklung bedeutet, den eigenen Erfahrungsschatz so anzureichern und zu erweitern, dass eine nachhaltige Veränderung des eigenen Erlebens und Verhaltens in die gewünschte Richtung stattfindet. Entwicklung ist ein komplexer Prozess, der weitgehend von den Lernenden selber ausgeht. Die Hauptaufgabe von Lernbegleitenden (Coaches, Trainer, Vorgesetzte etc.) sehen wir darin, optimale Rahmenbedingungen für selbstgesteuerte, positive und ressourcenorientierte Lernprozesse zu schaffen.